Bild des Weins

Ch. Palmer - 3ème Grand Cru Classé

  • 97223
  • Holzkiste (3)
  • 75 cl
  • Note Dr. José Vouillamoz : 94-95/100
  • Note Yves Beck : 97-98/100
Degustationsnotiz

Thomas Duroux, Generaldirektor von Palmer, findet, der Palmer 2021 sei mit seinem massvollen Alkoholgehalt (13,3%-vol.), seiner saftigen Säure (pH 3,7) und seiner schönen Tanninstruktur wie geschaffen für die Liebhaber von Bordeaux «à l’ancienne». Ich kann ihm nur recht geben! Die Nase ist von grosser Komplexität, mit sehr edlem, frischem Holz, Noten von Veilchen und Marzipan. Der Gaumen präsentiert sich dank ausnehmend feinen Tanninen ausgesprochen seidig und zart. Das Finale ist perfekt ausgewogen und sehr lang, getragen von kräftigen Tanninen und mit einem Alkohol, den man nicht spürt. Ein saftiger Wein, der «den Gaumen putzt», wie man in Bordeaux sagt. Ein grosser Wein mit ebensolchem Potential, der schon früh grosses Trinkvergnügen bereiten wird.